spacer
spacer spacer

unser Logo...
Herzlich Willkommen bei den Weilemer Schützen aus Weil im Schönbuch...

unser Logo...
header

Anmeldung





Rückrunde Compound Landesliga B
Dienstag, den 07. Februar 2017 um 08:07 Uhr

Am Sonntag, den 5.2.2017 fand für die Compoundschützen des SV Weil der zweite Ligawettkampf in der Landesliga B statt, der Aufstieg in die Landesliga A war ganz klar das Ziel der Saison.

Die Schützen Sarah und Jennifer Wenzl, Daniel Bulke, Christian Walter und Selina Hahn schossen sich in einem beeindruckenden Durchmarsch am 1. Wettkampftag an die Tabellenspitze, in dem lediglich ein Match unentschieden ausging und die restlichen Matches vom SV Weil gewonnen wurden. Damit war man dem sich selbst gesteckten Ziel des Aufstiegs sehr nahe, und es hieß nun, diesen ersten Tabellenplatz zu halten.

Selina Hahn konnte die Mannschaft bei der Rückrunde leider nicht begleiten, da sie sich an der Schultermuskulatur verletzt hatte. Um 14:30 Uhr begann der Wettkampf, in der Startaufstellung waren Sarah Wenzl, Jennifer Wenzl und Christian Walter. Das erste Match gegen eine gegnerische Mannschaft war gegen die Schützengesellschaft Bempflingen, hier wurde das Team des SV Weil direkt gefordert, mit einem hart umkämpften 7:3 konnte sich die Mannschaft allerdings durchsetzen. Die folgenden Matches wurden ebenfalls gewonnen. Gegen die Schützen des SV Essendorfs konnte man sich mit einem 6:4 durchsetzen. Die Schützen aus Weilheim/Teck wurden mit einem 7:1 besiegt.

Nach diesem Match war eine Pause der Organisatoren geplant. Während dieser Pause mussten sich die Schützen des SV Weil entscheiden, ob sie in der Startaufstellung weiterschießen oder ob Daniel Bulke an die Schießlinie gebeten wird. Nach kurzer Absprache war man sich sicher, dass wenn man ungeschlagen bleiben wollte, dies nur in der Startformation möglich war, da Daniel starken Leistungsschwankungen ausgesetzt war und er sich nicht sicher war ob er die Leistung erbringen kann um die Siegesserie fortzuführen. Nun ging es also gegen die direkten Verfolger weiter mit dem TV Murrhardt (Tabellenplatz 4), dem SV Wimsheim (Tabellenplatz 3) und dem BSC Eschenbach (Tabellenplatz 2).

Murrhardt wurde durch eine sehr konstante Leistung mit einem glatten 6:0 besiegt. Der Schützenverein aus Wimsheim tat es unseren Schützen schon schwerer, hier musste man sich auf sehr hohem Niveau mit einem 7:3 begnügen. Zu guter Letzt ging es gegen den Tabellenzweiten, die einzige Mannschaft, die am ersten Wettkampftag der Mannschaft des SV Weil Paroli bieten konnten. Aber wider Erwarten konnten auch diese Schützen mit einem 7:1 nicht annähernd an die Leistung der unseren herankommen.

Somit blieb der Schützenverein Weil ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz mit insgesamt 27:1 Matchpunkten und sicherte sich somit den sicherer Aufsteiger in die Landesliga A im Compoundbereich.


v.l.n.r Jenny Wenzl, Sarah Wenzl, Daniel Bulke und Christian Walter

 

Nun gehen die Compoundschützen von einer aufregenden Saison im nächsten Sportjahr aus, die Ziele sind klar definiert: Der Aufstieg in die nächst höhere Liga. Wir wüschen ihnen dabei alles Gute und weiterhin „Alle ins Gold“.

Wir werden sehen, ob die Recurve Mannschaft am kommenden Wochenende ebenfalls den Aufstieg in die Bezirksoberliga schafft. Hierfür viel Erfolg und ebenfalls „Alle ins Gold.

(cwa, Foto: nbu)

 
Luftgewehr Kreisliga
Dienstag, den 07. Februar 2017 um 08:04 Uhr

In der Rückrunde machen die Weilemer Schützen 6 Ringe auf den Tabellenführer gut.

Die Winterrunde geht dem Ende zu und die Luft im oberen Tabellenbereich wird langsam dünn. Im direkten Duell gegen den Tabellenführer, die Schützenfreunde aus Magstadt, hatten die Weilemer Schützen die Hosen an. Die Gäste mussten sich gegen eine kompakte Mannschaftsleistung unserer Luftgewehrschützen geschlagen geben, allerdings denkbar knapp!

So konnte Michael Wolf (96, 94, 93, 95) mit einer soliden Leistung und 378 Ringen sich über ein ordentliches Ergebnis freuen.

Jochen Fischer (86, 97, 95, 92) warf ebenfalls starke 370 Ringe in die Waagschale.

Falko Landenberger (93, 87, 96, 90) und Fabian Schmidt (90, 92, 94, 93, 95) waren beide mit je 366 Ringen am Start. Das ergibt ein Mannschaftsergebnis von 1480 Ringen. Ein hauchdünner, aber wichtiger Sieg gegen Magstadt, die mit 1474 Ringen nicht wirklich schlechter waren.

Diesmal nicht in die Wertung schafften es Reiner Schuler (91, 92, 94, 86) mit guten 363 Ringen und Jannik Kinzel (89, 91, 91, 88) mit 359 Ringen. Jannik arbeitet sich mit viel Fleiß in Richtung 360er Marke vor. Es würde niemanden wundern, wenn die bald geknackt wird. Weiter so Jannik!

(mwo)

 
Württembergische Landesmeisterschaften Bogen Halle 2017
Mittwoch, den 01. Februar 2017 um 08:10 Uhr

Die Weilemer Schützen traten mit einer respektablen Anzahl von 10 Schützen bei den Württembergischen Landesmeisterschaften Bogen Halle 2017 an, die dieses Mal am 21. und 22. Januar in Ditzingen stattfanden.
Die Platzierungen der Weilemer Schützen im Einzelnen:

Recurve Herren
12. Christian Walter, 545 Ringe
42. Stephan Wenzl, 480 Ringe

Recurve Jugend weiblich
12. Julia Simon, 474 Ringe

Compound Schüler
2. Jara Maiwald, 508 Ringe
4. Lotta Wienecke, 477 Ringe

Compound Jugend
2. Sarah Wenzl, 558 Ringe
6. Tobias Reiter, 548 Ringe
9. Olga Gense, 529 Ringe
10. Paul Röhm, 529 Ringe

Compound Junioren
3. Jennifer Wenzl, 555 Ringe

Mannschaften:
Compound Jugend
2. Weil im Schönbuch mit Olga Gense, Tobias Reiter und Paul Röhm, 1606 Ringe

Die Deutsche Meisterschaft wird vom 10. bis zum 12. März 2017 in Hof durch den Allgemeinen Turn- und Sportverein ATSV Oberkotzau ausgerichtet.
Wir sind gespannt, welche Schützen die Zulassungszahlen erreichen und wünschen “Alle ins Gold”.
(emo)

 
Jahreshauptversammlung 2017
Sonntag, den 01. Januar 2017 um 19:35 Uhr

 
Neujahrsschießen 2017
Montag, den 09. Januar 2017 um 21:06 Uhr

Das neue Jahr wurde von den Weilemer Schützen traditionsgemäß mit dem Neujahrsschießen begrüßt, das am 6. Januar 2017 im Schützenhaus stattfand. Beim anschließenden geselligen Beisammensein bei Speis und Trank wurden die Schützen gekürt. Nach einem spannenden Duell, bei dem Andreas Mekler und Michael Landenberger ringgleich vorne lagen, musste noch ein Stechen ausgetragen werden, aus dem Andreas Mekler als Sieger hervorging.

Somit wurde Michael Landenberger Zweiter, gefolgt von Stephan Wenzl, der auf den dritten Platz kam.
Den besten Schuss auf die Blattlscheibe konnte Michael Landenberger für sich verbuchen.

(emo; Fotos: jwe)

 
Neujahrswanderung
Donnerstag, den 22. Dezember 2016 um 07:11 Uhr

Am Samstag, den 7. Januar 2017 findet ab 10:00 Uhr unsere traditionelle Neujahrswanderung statt. Im Anschluss gibt es für das leibliche Wohl leckere Schlachtplatte.

- Die Vereins- und Sportleitung -

 
Neujahrsschießen
Donnerstag, den 22. Dezember 2016 um 07:10 Uhr
Herzliche Einladung zum Neujahrsschießen 2017 am Freitag 6. Januar 2017 ab 10:00 Uhr im Schützenhaus des Schützenvereins Weil im Schönbuch.
- Die Vereins- und Sportleitung -
 
Gruß
Dienstag, den 20. Dezember 2016 um 08:22 Uhr

 
Luftgewehr Winterrunde Kreisliga
Dienstag, den 20. Dezember 2016 um 08:17 Uhr

Der Rückkampf gegen die Kameraden aus Schönaich fällt für die Weiler Schützen überraschend deutlich aus. Geschwächt durch einen nicht angetretenen Schützen konnten die Schönaicher gegen unsere Luftgewehrschützen nicht sehr viel entgegenhalten. Weil gewinnt mit 1467:1399 Ringen.

Leider sind diese 1467 Ringe zu wenig, um in der Tabelle zu dem verfolgten Spitzenreiter Magstadt aufzuschließen. Magstadt erreichte eine Mannschaftsleistung von 1466 Ringen, deren Vorsprung konnte also um einen Ring verkürzt werden. Um die letzten 24 Ringe auch noch zu schaffen, müssen sich die Weiler nun in den verbleibenden beiden Wettkämpfen mächtig ins Zeug legen.

In der Wertung waren:

Michael Wolf (96, 97, 94, 97) mit wieder sehr starker und konstanter Leistung. Er erreichte 384 Ringe.

Jochen Fischer (91, 96, 88, 92) fehlte in der dritten Serie etwas die Konstanz, schoss trotzdem sehr gute 367 Ringe.

Mit 359 Ringen war unser Falko Landenberger (88, 89, 92, 90) sichtlich nicht zufrieden. Ihm fehlten durch den Gesamten Wettkampf einfach die 10er.

Jannik Kinzel (87, 93, 84, 93) darf sich wieder über ein sehr gutes Ergebnis freuen. Er erzielte ganze 357 Ringe und erreichte damit seine zweitbeste Wettkampfleistung!

Fabian Schmidt (83, 92, 89, 92) schaffte es mit seinen 356 Ringen leider nicht mehr in die Wertung. Genauso wie Reiner Schuler (84, 87, 87, 94), der leider erst in der vierten Serie in den Wettkampf fand.

(mwo)

 
Ergebnisse der Bezirksmeisterschaft Bogen Halle 2017
Freitag, den 16. Dezember 2016 um 10:45 Uhr

An der Bezirksmeisterschaft im Weiler Sportzentrum, die am 3. und 4. Dezember 2016 durch den Schützenverein Weil im Schönbuch ausgerichtet wurde, nahmen insgesamt 260 Teilnehmer teil, davon 97 aus der Schüler- und Jugendklasse. An beiden Tagen wurden jeweils zwei Durchgänge 15 Scheiben geschossen und die Teilnehmer mussten je nach Klasse in einem der Durchgänge antreten. Bei jedem Durchgang mussten die Schützen 20 Passen zu je drei Pfeilen, also insgesamt 60 Pfeile, schießen und konnten mit der Höchstringzahl von 10 pro Pfeil eine Maximalringzahl von 600 erreichen.


Bürgermeister Wolfgang Lahl hielt nach dem ersten Durchgang eine Begrüßungsrede und wirkte auch bei der Siegerehrung mit, bei der er die Siegerurkunden und Ehrennadeln an die erfolgreichen Teilnehmer überreichte.

Mit den Leistungen der zwölf Weilemer Schützen kann man insgesamt zufrieden sein, die Einzelschützen erreichten einen ersten Platz und somit Gold, zwei zweite Plätze mit Silber und einen dritten Platz mit Bronze, und auch eine Mannschaft errang den ersten Platz und damit auch Gold.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Schülerklasse A Recurve-Bogen:
13. Platz: Timo Ernst mit 367 Ringen

Jugendklasse männlich Recurve-Bogen:
17. Platz: Johannes Schmidt mit 230 Ringen

Jugendklasse weiblich Recurve-Bogen:
5. Platz: Julia Simon mit 489 Ringen

Schülerklasse Compund-Bogen:
1. Platz: Lotta Wienecke mit 484 Ringen
2. Platz: Jara Maiwald mit 482 Ringen

Jugendklasse Compound-Bogen:
2. Platz: Sarah Wenzl mit 569 Ringen
4. Platz: Olga Gense mit 534 Ringen
5. Platz: Tobias Reiter mit 531 Ringen
7. Platz: Paul Röhm mit 454 Ringen

Juniorenklasse Compound-Bogen:
3. Platz: Jennifer Wenzl mit 550 Ringen

Herrenklasse Recurve-Bogen:
7. Platz: Christian Walter mit 535 Ringen
11. Platz: Stephan Wenzl mit 530 Ringen

Mannschaftsergebnis : Jugendklasse Compound
1. Platz: SV Weil im Schönbuch (Olga Gense, Tobias Reiter und Paul Röhm) mit insgesamt 1519 Ringen

Maßgeblich für die Teilnahme an der weiterführenden Württembergischen Landesmeisterschaften Bogen 2017, die am 21. und 22. Januar 2017 in Ditzingen stattfindet, sind allerdings nicht die Platzierungen, sondern die erzielten Ringzahlen. Sobald die Zulassungszahlen veröffentlicht werden, steht die endgültige Liste der Teilnehmer fest. Wir drücken unseren Schützen also alle zur Verfügung stehenden Daumen, dass sie weiterkommen.


Fazit: Die interessierten Besucher ließen sich durch die Baustelle beim Weiler Sportzentrum nicht abschrecken und erlebten kurzweilige Wettkämpfe, die Meisterschaft verlief sehr harmonisch und dem Schützenverein Weil im Schönbuch wurde durch den Verband eine perfekte Durchführung bescheinigt. Allen Helfern, die zum Gelingen dieses Events beigetragen haben, sei hier nochmals ein herzliches Dankeschön ausgesprochen. (Text & Fotos: emo)

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 91
spacer

Monatsüberblick

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Besucher

Wir haben 1252 Gäste online
Seitenaufrufe : 1429724

Copyright © 2013 Schützenverein Weil im Schönbuch 1848 e.V.
spacer